Paris-Motor-Show

VW stellt vor dem Pariser Autosalon ein neues Elektro-Konzeptauto vor

- 16. September 2016 10:31 Uhr PT



Volkswagen wird voraussichtlich seine beeindruckenden Details näher erläutern planen, jährlich 2 bis 3 Millionen vollelektrische Autos zu bauen und bis 2025 30 neue Modelle vorzustellen . Eines der ersten Modelle wird auf dem Pariser Autosalon 2016 vorgestellt, der in der ersten Oktoberwoche beginnt, und VW hat heute einen Teaser für das Fahrzeug veröffentlicht.

Mit den wenigen abgeschnittenen Winkeln, die der deutsche Autohersteller veröffentlicht hat, ist es schwer zu sagen, aber es sieht aus wie ein Kompaktwagen.





Steam-Spiele nach Preis sortieren

VW sagt, dass es auf seinem neuen Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) basieren wird – dieselbe Plattform wie seine BUDD-e vollelektrischer Kleinbus wurde weiter entwickelt.

Das neue Konzept spricht das Unternehmen in einer kurzen Pressemitteilung mit dem Teaser:

Dieses einzigartige Concept Car signalisiert der Marke Volkswagen den Eintritt in eine neue Ära: Denn das Fahrzeug ist so revolutionär wie der Käfer vor sieben Jahrzehnten, bevor er sich zum weltweit meistverkauften Auto des Jahrhunderts entwickelte. Das Concept Car hat mit seinem völlig neuen Fahrzeugkonzept das Potenzial, Geschichte zu schreiben. Das folgende Serienfahrzeug wird als erster Volkswagen auf Basis des neuen Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) auf den Markt kommen.

Geschichte schreiben? Wir werden sehen. Hier sind die paar Aufnahmen, die VW mit einem Video veröffentlicht hat:



Die ersten vollelektrischen Fahrzeuge, die auf der neuen MEB-Plattform von VW auf den Markt kommen, werden innerhalb der nächsten 2 bis 3 Jahre erwartet. In der Zwischenzeit treibt der Autohersteller seine aktuellen EV-Programme wie den e-Golf voran.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.