Tesla

Tesla-Fabrikstandorte: Wo sie sind und bald sein könnten

Rollerpuppe

Zuverlässigkeit des Tesla-Modells 2013

- 14.07.2021 01:44 Uhr PT

Da die Aktie von Tesla derzeit weiter steigt, während sich die aktuelle Marktkapitalisierung auf 800 Milliarden US-Dollar nähert, kann man mit Sicherheit sagen, dass es dem amerikanischen Elektroautohersteller gut geht. Tesla produziert derzeit vier Elektrofahrzeuge an seinen verschiedenen Werksstandorten auf der ganzen Welt. Diese Gigafactories auch Batterie- und Solartechnologien produzieren für die Marke. Mit Sattelzug, Cybertruck und Roadster der 2. Generation bereits bestätigt, plus Ziele, um ein 25.000-Dollar-Modell zu produzieren , Tesla wächst kontinuierlich.



Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wo Tesla-Fahrzeuge und ihre Komponenten hergestellt werden, ist heute Ihr Glückstag. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit allem, was Sie über die Fabrikstandorte von Tesla wissen müssen und wo sie sich befinden. Dazu gehören die bereits bestehenden Betriebsfabriken, die im Bau , und sogar einige Spekulationen darüber, wo der Autohersteller als nächstes Boden brechen könnte.

Aktuelle Tesla-Fabriken

Tesla betreibt derzeit vier voll funktionsfähige Einrichtungen. Drei befinden sich in den USA und einer in China. Beginnen wir mit der ursprünglichen Fabrik und gehen wir chronologisch von dort aus weiter, oder?

p100d lächerlich 0-60

Fremont-Fabrik

Der Fabrikstandort von Tesla in Fremont liegt außerhalb von San Francisco und ist das OG seiner EV-Produktion. Es bietet derzeit 5,3 Millionen Quadratfuß Fläche auf 370 Hektar Land und beherbergt über 10.000 Tesla-Mitarbeiter. Gemäß Teslas Website :

Vor Tesla war das Werk von 1962 bis 1982 die Heimat von General Motors, dann von 1984 bis zum Ende der Partnerschaft 2009 von GM und Toyotas New United Motor Manufacturing, Inc (NUMMI). Das erste Model S lief im Juni 2012 vom Band.

Während Tesla seine Fabrikstandortpräsenz weltweit tatsächlich ausgebaut hat, bleibt die Fremont-Fabrik das Mutterschiff. An diesem hochmodernen Standort baut Tesla immer noch das Model S, Model X, Model 3 und Model Y , zusammen mit einem Großteil der Komponenten jedes Elektrofahrzeugs. Obwohl der Autohersteller verschiedene Teile von Zulieferern aus der ganzen Welt erhält, haben einige von ihnen Einrichtungen in der Nähe eröffnet, um näher an diesem Tesla-Werksstandort zu sein.

Tesla hat bereits seine globale Präsenz in der Fertigung und baut diese weiter aus, aber bisher wurden diese Gigafactories mit Blick auf mehr Nischenproduktionsziele errichtet. Der Name leitet sich von der Maßeinheit für Milliarden ab. Frage mich, ob Tesla dieses Wort im Sinn hatte, als es an die Öffentlichkeit ging? Schauen wir uns die aktuellen Gigafactories von Tesla und ihre Standorte an.

Karte mit den aktuellen, kommenden und gemunkelten Tesla-Fabriken

Alles in allem baut Tesla seine globale Präsenz weiter aus, in der Hoffnung, der Welt erschwingliche Elektrofahrzeuge, Solarstrom und saubere Energie bereitzustellen.

angeschraubtes elektrisches Skateboard

Was als nächstes für die Expansion des Autoherstellers kommt, ist noch ungewiss, aber wissen Sie das Carbon-Design hält Sie immer auf dem Laufenden, wenn diese Baupläne konkreter werden.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

T-Shirt im Karbon-Design