Vollelektrischer GT mit über 300 Meilen Reichweite und 5-Minuten-Ladevorgang dank mysteriöser Batterie vorgestellt

Piëch Automotive, ein neues Elektroauto-Startup, das von Toni Piëch, einem Nachfahren von Volkswagens Ferdinand Piëch, ins Leben gerufen wurde, stellt diese Woche einen vollelektrischen GT mit über 300 Meilen Reichweite und 5-minütigem Aufladen durch einige mysteriöse neue Batteriezellen vor. Der Piëch Mark Zero wird auf dem Genfer Autosalon vollständig enthüllt …