Startup stellt neue Open-Source-Plattform für elektrische und selbstfahrende Autos vor

Anfang dieses Jahres stellte OSVehicle, ein in Italien und im Silicon Valley ansässiges Unternehmen, das von YCombinator unterstützt wird, eine interessante neue Open-Source-Hardwareplattform für 12.000 US-Dollar zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen vor. Die Idee dahinter ist, dass die Automobilindustrie schon immer kapitalintensiv war und eine offene Plattform dazu beitragen könnte, die Entwicklung von Elektrofahrzeugen zu beschleunigen. Auf der Idee bauen sie nun mit einem …