NTSB sagt, dass Teslas Betaversion von Full Self-Driving vor einer breiteren Veröffentlichung „irreführend und unverantwortlich“ ist

Während Tesla seine Full Self-Driving-Beta-Software für seine US-Flotte freigibt, sieht sich der Autohersteller einigen Rückschlägen von US-Aufsichtsbehörden ausgesetzt. Nun bezeichnet die NTSB Teslas Vorgehen als irreführend und unverantwortlich. Nach einem Jahr des Testens mit wenigen ausgewählten Kunden steht Tesla nun endlich vor der Veröffentlichung seines Full Self-Driving (FSD) …