Elektroboote

Das seriengefertigte Candela C-8 fliegende Tragflügel-Elektroboot debütiert im „iPhone Moment für Boote“

- 26. August 2021 6:00 Uhr PT

Candela hat gerade sein neuestes Tragflügel-Elektroboot vorgestellt, die Candela C-8. Mit dem Hightech-Ultra-Premium-Elektroboot für die Massenproduktion nennt das Unternehmen dies einen iPhone-Moment für die Bootsindustrie.

Candelas erstes fliegendes Elektroboot, die C-7, wurde letztes Jahr als radikal neue Option in der Bootsbranche vorgestellt. Es flog auf Tragflächenbooten über dem Wasser und erreichte damit eine weitaus bessere Effizienz und Reichweite als jedes andere Elektroboot.



Während es sich durch die Demonstration der Wirksamkeit der innovativen Technologie von Candela auszeichnete, wurde das Boot auch größtenteils aus exotischen Materialien in Kleinserie für Einzelkäufer handgefertigt.

Die C-7 verkaufte sich so gut, dass sie das Angebot bei weitem überstieg, was Candela dazu veranlasste, die C-8 für die Massenproduktion zu entwickeln.

Wie Candelas Gründer und CEO Gustav Hasselskog erklärte:

Spindelrasenmäher Heimdepot

Mit der C-7 haben wir bewiesen, dass unsere Hydrofoil-Technologie nicht nur eine große Reichweite mit Strom ermöglicht, sondern auch ein besseres Erlebnis bietet als herkömmliche Boote. Dank unseres Hydrofoil-Systems erhalten Sie eine ruhigere und schönere Fahrt. Der C-7 war jedoch eher ein handgebauter Sportwagen; nie für die Massenproduktion bestimmt.

Mit der neuen C-8 heben wir die Technologie auf die nächste Stufe und konzentrieren uns gleichzeitig darauf, ein Boot zu bauen, das allen Komfort bietet, den Sie erwarten, und es gleichzeitig für eine effiziente Massenproduktion zu konzipieren.

Die C-8 bietet außerdem enorme Wartungs- und Betriebskostenvorteile gegenüber typischen Booten mit Gas- oder Dieselantrieb und sogar gegenüber anderen Elektrobooten. Der abgedichtete C-POD-Antriebsstrang ist dank eines 3.000-Stunden-Wartungszyklus (im Vergleich zu etwa 100 Stunden bei Gasbooten) nahezu wartungsfrei. Die C-8 ist außerdem 95 % günstiger im Betrieb als Gasboote und effizienter als jedes andere Elektroboot, was auch zu niedrigeren Stromkosten führt.

Natürlich verblassen diese Stromkosten im Vergleich zum Kaufpreis von 290.000 € zzgl. MwSt. (ca. 339.000 US-Dollar). Candela sagt, dass dies in der 8-Meter-Premium-Bootsklasse auf dem Niveau oder sogar unter mehreren Konkurrenten mit Gasantrieb liegt.

Obwohl ich wahrscheinlich in absehbarer Zeit nicht der stolze neue Besitzer einer C-8 sein werde, kann ihre Technologie bereits dazu beitragen, laute, umweltbelastende, gasbetriebene Luxusboote in Yachthäfen auf der ganzen Welt zu ersetzen und sich hoffentlich weiterhin in immer mehr vorzuarbeiten erschwingliche Designs.

Nur sehr wenige von uns standen vor einem Jahrzehnt Schlange, um einen Tesla Roadster zu kaufen, aber ich sehe heute überall einen Haufen Model 3, wo ich hingehe. Das bedeutet nicht, dass wir in einem Jahrzehnt auf jedem Anhänger einen Candela sehen werden, aber das Modell, zuerst in den Premium-Markt einzusteigen, hat sich in der EV-Branche ziemlich bewährt.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.