Erste offizielle Bilder des Karma Revero 2017

Karma Automotive, ehemals Fisker Automotive, hat heute die ersten Bilder des Karma Revero 2017 veröffentlicht, der auf Fiskers ursprünglichem Karma basiert. Das Unternehmen bestätigte keine Spezifikationen des neuen Fahrzeugs, führte jedoch auf seiner Website einen Countdown (28 Tage) ein, vermutlich für eine offizielle Enthüllung und / oder den Start des Vorbestellungsprozesses. Das Design des Fahrzeugs sollte nicht überraschen …

Karma kündigt Plan für das 400-Meilen-Reero-Elektroauto für 2021 an

Karma Automotive, früher bekannt als Fiske, gab heute seinen Plan für sein erstes vollelektrisches Fahrzeug bekannt, eine neue Version der Revero-Limousine mit einer Reichweite von bis zu 400 Meilen, die für 2021 geplant ist. Fisker Automotive hat seit seiner Insolvenz einige harte Jahre hinter sich im Jahr 2013. Die Vermögenswerte des Unternehmens wurden von der Wanxiang Group, einem …

Karma Automotive wird seine Autos sowohl über Händler als auch über firmeneigene Geschäfte vertreiben

Es gab viele verschiedene Probleme, die letztendlich zum Untergang von Fisker Automotive führten. Der Vertrieb war wahrscheinlich einer davon, aber wahrscheinlich nicht der wichtigste. Tesla hat das Thema Vertrieb von Elektrofahrzeugen mit seinem Kampf um den Direktverkauf an Verbraucher überall in den USA vorangetrieben. Wenn man bedenkt, dass Tesla der …

Karma neckt „vollelektrischen Supersportwagen“ beim Testen einer neuen EV-Plattform

Karma versucht, sich neu zu erfinden, da es mit kommenden neuen Fahrzeugen, die von einer neuen EV-Plattform angetrieben werden, vollelektrisch wird. Das Unternehmen entstand aus den Überresten von Fisker Automotive, das seit seiner Insolvenz im Jahr 2013 einige harte Jahre hinter sich hat. Die Vermögenswerte des Startups wurden von der Wanxiang Group gekauft, …

Karma stellt sein erstes vollelektrisches Auto vor, ein Hypercar mit wahnsinnig aussehenden Türen

Karma Automotive, früher bekannt als Fisker, hat sein erstes vollelektrisches Auto vorgestellt, einen Sportwagen mit wahnsinnig aussehenden Türen, und der Autohersteller beschreibt das Fahrzeug als eine Aussage über die Richtung von Karmas zukünftigen Produktangeboten in Technologie und Design. Fisker Automotive hatte seit der Insolvenz im Jahr 2013 einige harte Jahre hinter sich. Die …

Karma will Tesla und Rivian mit einem Elektro-Pickup herausfordern

Karma Automotive, früher bekannt als Fisker, arbeitet an einem eigenen Elektro-Pickup, um mit Tesla und Rivian bei der Elektrifizierung dieses äußerst beliebten Autosegments in den USA zu konkurrieren. Fisker Automotive hatte seit der Insolvenz im Jahr 2013 einige harte Jahre hinter sich. Die Vermögenswerte des Unternehmens wurden von der Wanxiang …

Karma Automotive verlegt seinen Hauptsitz und eröffnet einen Store im ehemaligen Kawasaki-HQ in Irvine

Einige Wochen nachdem Karma Automotive eine Online-Enthüllung für seinen neuen Revero hatte, gab der Autohersteller bekannt, dass er seinen Hauptsitz in ein neues Gebäude in Irvine, Kalifornien, verlegen wird. Das Gebäude (oben abgebildet) ist das ehemalige Hauptquartier von Kawasaki in den USA. Das Unternehmen bestätigte außerdem, dass es am neuen Standort seinen ersten eigenen Store eröffnen wird. …

Mehr Drama im EV-Land: Jetzt verklagt Karma Lordstown wegen Technologiediebstahls

Karma Automotive beschloss, Lordstown Motors wegen angeblichen Technologiediebstahls zu verklagen. Es ist das neueste Drama in der Elektrofahrzeugbranche, in der diese Art von Klagen stark zugenommen hat. Die meisten dieser Klagen bezogen sich auf Tesla. Im vergangenen Jahr leitete Tesla eine Klage gegen Guangzhi Cao ein, einen ehemaligen Autopiloten-Ingenieur, der …

Karma gibt Preis von 80.000 US-Dollar für seine vollelektrische Luxuslimousine Revero bekannt

Karma Automotive hat einen Startpreis von 80.000 US-Dollar für die kommende vollelektrische Version des Revero angekündigt, der früher der Fisker Karma war. Das Startup entstand aus den Überresten von Fisker Automotive, das seit seiner Insolvenz im Jahr 2013 einige harte Jahre hinter sich hat. Die Vermögenswerte von Fisker wurden von der Wanxiang Group, einem chinesischen …

Karma feiert mit dem Revero endlich ein Comeback als ultra-luxuriöses Auto

Karma Automotive, ehemals Fisker Automotive, hatte seit der Insolvenz im Jahr 2013 einige harte Jahre hinter sich. Die Vermögenswerte des Unternehmens wurden von der Wanxiang Group, einem chinesischen Autoteilekonglomerat, sowie von seinem Batterielieferanten A123 gekauft. Seitdem investiert die Gruppe stark in das Unternehmen, in der Hoffnung auf einen Neustart …