VW ruft e-Golfs wegen Batterie-Softwareproblem zurück und beweist die Notwendigkeit von OTA-Updates

Volkswagen hat kürzlich (via Autoblog) bestätigt, dass es bestimmte e-Golf-Fahrzeuge der Modelljahre 2015-2016 zurückruft, die zwischen dem 21. Mai 2014 und dem 1. März 2016 hergestellt wurden. Wir sprechen von 5.561 potenziell betroffenen Einheiten. Das Problem liegt im Batteriemanagementsystem (BMS), das fälschlicherweise eine Überspannung erkennen und dadurch den Elektroantrieb abschalten kann. Die Lösung ist…