Papst Franziskus sprach in einer Rede im Weißen Haus über die Besorgnis der Luftverschmutzung

Papst Franziskus kam heute Morgen zu seinem ersten Besuch in den USA in DC an und sprach nach der „Willkommensrede“ von Präsident Obama vor der Menge im Weißen Haus. In seiner Rede bekräftigte der Papst seine Besorgnis über die Luftverschmutzung und ermutigte die Initiative des Präsidenten, sich damit auseinanderzusetzen. Herr Präsident, ich finde es ermutigend, dass Sie vorschlagen …