Rezension

2019 Ford Focus Bewertung

Der brandneue Ford Focus, der mit seinem bislang entschlossensten Angebot in das hart umkämpfte Fließheck-Segment einsteigt, hat eine neue Reife erlangt.

& # x201C; Ich glaube, dies ist das beste Fahrzeug, das wir je gebaut haben. & # x201D;

Dies sagte Michael Blischke, Direktor für globale Plattformen bei Ford, beim Start der brandneuen vierten Generation Ford Focus in Frankreich letzte Woche. Dies ist eine kühne Behauptung, sollte aber nicht überraschen. Immerhin, welcher leitende Angestellte wird so etwas wie 'Dieses Auto ist in Ordnung' sagen?

wie viel kostet das billigste tesla auto

Was nicht in Frage kommt, sind die Referenzen des Focus als meistverkauftes Fließheck in einer Klasse, die scheinbar mit Modellen fast aller Autohersteller überfüllt ist.



Seit seiner Geburt im Jahr 1998 hat sich der Ford Focus zu einem der weltweit meistverkauften Autos von Blue Oval entwickelt. Das Unternehmen verzeichnete einen Umsatz von 16.000.000. Damit liegt der Focus gut in den Top 5 der Verkaufscharts von Ford. eine Karte mit dem unbezwingbaren F-150-Pick-up. Und das macht diese neue vierte Generation aus 2019 Ford Focus , so ein wichtiges Auto für die Marke weltweit.

Ford Australia hofft, dass die Einführung des Focus der vierten Generation einen wichtigen Beitrag zum Verkaufserfolg leistet. In einem hart umkämpften Segment liegt der Focus deutlich hinter den Mainstream-Konkurrenten & # x2013; in Bezug auf den Umsatz & # x2013; von Toyota, Mazda, Hyundai, Volkswagen und Kia. Bisher haben nur 2698 Focuses in Oz ein neues Zuhause gefunden. Vergleichen Sie das mit den 19.143 Corollas, die in der gleichen Zeit aus dem Handel kamen, und Sie bekommen das Bild.

Ford Australia hat die Preisgestaltung und die endgültige Spezifikation für den lokalen Focus, der hier im November vorgestellt wird, noch nicht bestätigt, obwohl ein Sprecher der Marke angedeutet hat, dass wir mit einer ähnlichen Preisgestaltung rechnen könnten. Preisgestaltung auf das ausgehende Modell. Das sind ca. 25.000 US-Dollar für das Trend-Schraffur-Auto zu aktuellen Preisen.

Was wir wissen, ist, dass das Focus-Sortiment einen Einsteigertrend, die sportliche ST-Line und das Titanium-Sortiment umfasst. Ford Australia bestätigte auch den ST-Line-Wagen, mit dem erstmals eine Wagenvariante in das lokale Sortiment aufgenommen wird. Wir wissen auch, dass Australian Focus ausschließlich von dem 1,5-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner angetrieben wird, der mit einem Achtgang-Automatikgetriebe kombiniert ist. Sowohl der 1,0-Liter-Dreipot- als auch der 1,5-Liter-Diesel und der Sechser fehlen -Geschwindigkeits-Handbuch & # x2019; Box. Zur Zeit...

Sie können auch mögen

NewsVor 21 Stunden Video: Porsche und LucasFilm enthüllen kooperatives Star Wars-Schiffsdesign… Lädt ... Bewertung17. Mai 2019 2019 Ford Focus Titanium Bewertung… News5 Active review… Review16th Apr 2018 2018 Hyundai i30 Go review… Mehr anzeigen

Alle lokalen Focuses werden mit einer autonomen Notbremsung mit nächtlicher Fußgängererkennung, Radfahrererkennung und Spurhalteassistent ausgestattet sein, während das Flaggschiff der Titanium-Klasse eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop-and-Go-Funktionalität bietet. Ford hat kürzlich bestätigt, dass der neue Focus ein Fünf-Sterne-Euro-NCAP-Rating erhalten hat.

Alle lokalen Varianten werden mit dem Sync 3-Infotainmentsystem von Ford ausgestattet sein, das auf einen 8,0-Zoll-Vollfarb-Touchscreen abgestimmt ist. Es gibt eine integrierte sprachaktivierte Satellitennavigation, Apple CarPlay, Android Auto, Bluetooth-Kompatibilität, eine nahezu 180-Grad-Rückfahrkamera, automatische Scheinwerfer und automatische Scheibenwischer.

Die ST-Line verfügt über ein eigenes Wabengitter, ein flaches Lenkrad mit kontrastierenden roten Nähten und Metallpedalen. Der ST-Line sitzt auf 17-Zoll-Legierungen (der Trend sitzt auf 16-Zoll-Legierungen), verfügt über Seitenschweller und verchromte Auspuffrohre, während die Lukenvariante einen integrierten Spoiler aufweist. In technischer Hinsicht bietet die ST-Line eine kabellose Smartphone-Aufladung sowie eine sprachgesteuerte Zweizonen-Klimatisierung.

Während sich die ST-Line sportlich verhält, setzt die Titanium mit 18-Zoll-Legierungen, einem verchromten Wabengitter, einer Lederausstattung und einem erstklassigen Bang & Olufsen-Soundsystem mit 10 Lautsprechern neue Akzente. Es gibt auch ein neues LED-Beleuchtungspaket, das Tagfahrlichter mit einer unverwechselbaren Signatur, automatischer Tagnivellierung und automatischer Fernlichtfunktion umfasst.

Äußerlich sieht der neue Focus nicht viel größer aus als das Modell, das er ersetzt. Entworfen von Aussie Jordan Demkiw (der übrigens auch den neuesten Ford Falcon, den FG X, entworfen hat), ist der neue Focus eine Weiterentwicklung des Designs. Es ist breiter und niedriger als das Vorgängermodell, hat einen längeren Radstand und kürzere Überhänge, behält jedoch in etwa die gleichen Außenabmessungen bei.

Wo es gewachsen ist, ist drinnen. Dank eines ausgeklügelten Designs ist der Innenraum deutlich größer als das Modell, das er ersetzt. Der Armaturenbrett wurde beispielsweise 100 mm näher an die Fahrzeugfront herangeführt, um Platz für die Insassen zu schaffen, während der um 50 mm längere Radstand zu mehr Knie-, Bein- und Schulterfreiheit im Fond geführt hat. Es gibt auch keinen Übertragungstunnel, was im Hintergrund noch mehr Platz für diejenigen schafft, die zum Fegefeuer auf der Straße geschickt werden.

Insgesamt bietet der Focus ein ansprechendes, wenn auch etwas analoges Design. Der markante Ford-Kühlergrill bleibt erhalten, aber an anderen Stellen erinnern Elemente an andere Luken des Segments. Es ist sicherlich keine neue Grenze für das Fließheck-Design. Unterhaltsame Tatsache: Die Designer von Ford haben 26.000 kg Modelliermasse gekaut, um den neuen Focus zu kreieren.

Im Inneren ist es jedoch sofort ersichtlich, dass Ford viel Nachdenken und Mühe in die Entwicklung einer Kabine gesteckt hat, die eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger darstellt. Von der Qualität der Materialien bis zur Passform und Verarbeitung ist der neue Focus ein angenehmer, reifer Ort. Es gibt einfach eine Verfeinerung, die den Preis für eine Massenmarktfamilie in Frage stellt.

Wie weit kann man mit einem Elektrofahrrad fahren?

Und es sind die kleinen Details, die am meisten auffallen. Überlegungen wie die mit Filz ausgekleideten vorderen und hinteren Türtaschen tragen wesentlich dazu bei, die lästigen Rasseln und Kratzer zu beseitigen, die eine ansonsten angenehme Fahrt beeinträchtigen können, wenn sich Gegenstände in Taschen ohne solche Verzierungen bewegen.

Die Wahl der Materialien, abgesehen von den üblichen härteren Kunststoffen, vermittelt ein Gefühl von nicht gerade Überlegenheit, aber sicherlich von Reife. Und das ist der Schlüssel zu dieser Iteration des Fokus. Es ist ein ausgereiftes Schrägheck, als wäre es in seinem zwanzigsten Jahr endlich erwachsen geworden.

Natürlich sind eine schöne Innenausstattung und ein ansehnliches, wenn auch abgeleitetes Design nur ein Teil der Geschichte. Der eigentliche Test für die Reife des Focus kommt auf die Straße. Und es enttäuscht nicht.

Wir haben Zeit in drei Varianten & # x2013; ST-Line-Luke, Vignale-Luke und ST-Line-Wagen & # x2013; mehr als zwei Testtage auf den Straßen rund um Nizza in Südfrankreich.

Alle drei Testwagen wurden von Fords 1,5-Liter-Turbomotor mit drei Zylindern und einer Leistung von 134 kW und 240 Nm angetrieben. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe übertrug diese Kraft in den beiden von uns getesteten ST-Line-Varianten auf die Vorderräder, während der maßgeschneiderte Achtgang-Drehmomentwandler von Ford die harte Arbeit im Vignale leistete.

Während es schwierig ist, eindeutige Impulse für unseren Markt zu geben, ist es für uns schwierig, die richtigen Impulse für unseren Markt zu setzen. Keine der von uns gefahrenen Varianten wird verfügbar sein genau getestet in Down Under & # x2013; Die Gesamteindrücke bleiben gültig.

Die ST-Line-Schraffur zuerst & # x2013; eine Mischung aus praktischer und komfortabler Lukengestaltung und genügend Engagement des Fahrers, um die meisten Menschen zu unterhalten. Aus diesem Drei-Topf unter der Schnauze gibt es eine köstliche Thrummy-Note. Eine Note gepaart mit einer Leistung, die nicht gerade blasig ist, aber warm genug, um Sie auf Trab zu halten und zu lächeln. Es gibt jede Menge Schub, wenn Sie es brauchen, und jede Menge Raffinesse, wenn Sie es nicht brauchen.

Die kurvenreichen, schmalen Straßen, die in die Berge rund um Nizza führen, sind die perfekte Leinwand, um die sportliche Neigung des ST-Line hervorzuheben. Diese 134 kW unter Ihrem rechten Fuß sind genau die richtige Menge & # x2013; schnell genug, ohne manisch zu sein. Auch das Drehmoment von 240 Newtonmetern reicht aus, um Spaß zu haben.

Das Sechsgang-Schaltgetriebe ist auch eine Freude & # x2013; präzise, ​​taktil und einnehmend und am besten mit ein paar Umdrehungen auf der Theke. Und zusammen mit dem 1,5-Liter-Drei-Banger begeistert die manuelle Box. Die Beschaffenheit dieser Straßen fördert das temperamentvolle Fahren: eine Reihe von Kurven, die durch kurze Geraden mit gelegentlichen Haarnadeln verbunden sind. Der Focus verschlingt sie genüsslich und benötigt nur selten eine andere Ausrüstung als die dritte. Nur die engste Haarnadel braucht ein Herunterschalten in den zweiten Gang. Es ist mit Sicherheit ein Torquey-Motor, und auf diesen Straßen ist es ein absolutes Vergnügen.

Dynamisch gesehen enttäuscht die ST-Line auch nicht und greift diese Bergstraßen mit einer Trittsicherheit an, die Vertrauen schafft. Die Lenkung ist schön gewichtet und sehr direkt, so dass Sie keinen Zweifel daran haben, was die Vorderräder tun. Ebenso die Aufhängung & # x2013; Ein Multi-Link-Setup am Heck im Test, das gut funktioniert und die maximale Kontaktfläche von Gummi auf der Straße bietet.

In Australien ausgelieferte ST-Line-Luken lassen diese Fahrwerksabstimmung jedoch außer Acht und werden stattdessen serienmäßig mit Fords leichter Twist-Beam-Hinterradaufhängung geliefert, von der Ford behauptet, dass sie Stabilität, Agilität und Reaktionsfreudigkeit verbessert, während sie gleichzeitig eine hervorragende Performance bieten Gewichtsersparnis gegenüber der üblichen Watt-Verbindung. Wir haben kürzlich das Twist-Beam-Setup des neuen Ford Fiesta ST getestet und es hat sich als ausgezeichnet erwiesen. Es gibt einen kleinen Grund, warum dieselbe Anwendung nicht im Fokus aufleuchtet.

greenworks 60v selbstfahrender Rasenmäher

Der Focus ist auf der Autobahn gleichermaßen zu Hause und fährt mit 130 km / h auf dem sechsten Rang mit einem kaum hörbaren Geräusch unter der Motorhaube. Die Fahrt ist auch schön konform & # x2013; leise und mühelos. Auf diesen wunderschön gepflegten Autobahnen gibt es kein Durcheinander. Straßenlärm ist ebenfalls akzeptabel. Angesichts der guten Pflege dieser französischen Autobahnen ist es jedoch schwierig zu beurteilen, wie sich der Fokus auf unseren weniger als idealen Autobahnen und Straßen auswirkt.

Ein Zwischenstopp im ST-Line-Wagen, ebenfalls mit Sechsgang-Schaltgetriebe, bewies, dass ein sportlicher Kombi eine Menge Spaß machen kann. Wie viel Spaß? Nach nur wenigen Minuten hinter dem Lenkrad vergessen Sie, dass Sie einen Wagen fahren. Der Wagen ist exklusiv hinten mit der Mehrlenker-Federung von Ford ausgestattet, auch für Australien. Es ist eine einzigartige Konfiguration für den Wagen & # x2013; Die Dämpfer positionieren sich weiter außen, vor allem, um die Agilität und Reaktionsfreudigkeit mit einem voll beladenen Kofferraum aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den Kofferraumraum aufgrund einer etwas größeren Belastung zu maximieren.

Apropos Kofferraum, Ford behauptet, 608 Liter mit der zweiten Reihe in Gebrauch, aber lassen Sie diese Sitze fallen und es gibt eine ziemlich großzügige 1653L zu spielen. Zum Vergleich: Die Luke kommt mit 375 L aus, die auf 1354 L erweitert werden.

Die erstklassige Vignale-Variante führt nicht nach Down Under. Stattdessen wird der Titanium in lokalen Showrooms als Focus Range-Topper eingesetzt. Die Zeit am Steuer des Vignale lieferte jedoch einige der dringend benötigten Eindrücke für die Achtgang-Automatik von Ford. Die einzige Variante dieses Starts, die mit der einzigen Übertragungsoption ausgestattet ist, die in unsere Richtung weist. (Abgesehen davon hat Ford auf den traditionelleren Schalthebel mit Pistolengriff verzichtet und sich stattdessen für einen Wählhebel mit Drehknopf entschieden. Dies dient in erster Linie dazu, Platz in der Mittelkonsole freizugeben.) , und zu diesem Zweck funktioniert es.)

Und die Nachrichten sind gut. Es ist ein perfekt geeigneter Drehmomentwandler: leise und mühelos, wenn es sein muss, und scharf, wenn mehr verlangt wird. Die Leistungsabgabe erfolgt reibungslos und linear, insbesondere unter normalen Fahrbedingungen in der Stadt. Der Angriff auf einige Landstraßen beleuchtet jedoch einige & # x2013; sehr geringfügig & # x2013; Belästigungen.

Das Beschleunigen auf geraden Straßenabschnitten ist in Ordnung. Der Achtgang hält gut an, bevor der nächste Gang eingelegt wird. Scharf & # x2013; und vor allem bergauf & # x2013; Kurvenfahrten verursachten dem Getriebe gelegentlich Bestürzung, da es nach dem richtigen Gang suchte, was sich auf die Kurvengeschwindigkeit auswirkte. Es ist nicht auffällig, bei weitem nicht, aber es ist spürbar. Manchmal.

Das Umschalten auf die am Lenkrad montierten Paddel-Schalthebel, um Eingaben zu übernehmen, macht dies natürlich zunichte, und wir würden mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass sich jeder, der ein bisschen Spaß hat, für manuelle Eingaben entscheiden würde, um den vollautomatischen Modus für die Stadt zu sparen Verkehr und Autobahn fahren.

Für alle Focus-Varianten gilt die fünfjährige / unbegrenzte Kilometergarantie von Ford, wenn sie im November vor Ort eintreffen. Und es wird einen Wartungsplan zu Höchstpreisen geben, dessen Einzelheiten jedoch noch veröffentlicht werden müssen.

Der neue Ford Focus ist zweifellos ein großer Fortschritt für Fords serienmäßig verkauftes Schrägheck. Von seinem durchdachten und entschlossenen Interieur bis zu seinen Onroad-Fähigkeiten hat der Focus eine neu entdeckte Reife. Es ist eine Schande, dass wir bei der internationalen Markteinführung nicht in der Lage waren, exakte Modelle nach australischer Spezifikation zu probieren, aber was wir probiert haben, hat sicherlich den Appetit geweckt, wenn sie hier im November lauschen.